CashLady Jacky

by • 9. September 2014 • GeldherrinnenComments (0)4786

cashlady-jacky-4Wir freuen uns heute eine weitere Geldherrin vorstellen zu dürfen.

Es handelt sich dabei um CashLady Jacky die sich unseren Interviewfragen gestellt hat.

CashLady Jacky ist in Bremen zuhause wo sie besondere Sklaven auch gerne Live erzieht.

Geldherrin Interview mit CashLady Jacky

Seit wann bist du eine Geldherrin und wie bist du dazu gekommen ?
Es fing schon sehr Frühzeitig bei mir an, ich liebte es mit Männer zu spielen und sie zu manipulieren um es in manchen Dingen leichter zu haben. Es wirkte nicht nur bei den Deppen, sondern auch bei den Mädchen. Ich brauchte nur Lächeln und schon ging alles nach meiner Nase lang ob in der Schule bei meiner Familie oder auf meiner Arbeit.

Denkst du als dominante Frau, bist du Männern überlegen ?
Sicher! Was besseres wie mich gibt es nicht!

Du hast sehr weibliche Rundungen, siehst du das als Vorteil um deine Sklaven zu erziehen und an dich zu binden ?
Nein, denn jeder Sub hat seine eigene Vorstellung und seinen eigenen Geschmack! Dem Einem gefällt es und dem Anderen nicht. Aber die Sub`s die sich für BBW hingezogen fühlen dann natürlich. 😉

cashlady-jacky-2Du erziehst Mastschweinsklaven – wie genau würde dies ablaufen ?
Friss bist du Kotzt! Und immer mehr, du Fettes Schwein!*lach*

Welche Arten von Dominanz und Erniedrigung magst du ausserdem ?
Wichsanleitungen, Manipulation, Cuckolding und Mindfucking, Schuldschein und Blackmail.

Setzt du dein Gewicht und deine weiblichen Rundungen zur Erziehung von Sklaven bei einer Live Session ein – z.B. durch mehr Gewicht beim Facesitting etc. ?
Nein, mein Arsch bleibt unberührt so wie alles andere bei mir!

Du willst einen Sklaven extrem dominieren und erniedrigen –was würde passieren ?
Meine kleiner Sub würde vor Erniedrigung bluten und so geil werden das er Platzen würde*lach*

Was ist dein typischer Kleidungsstil ?
Sexy, streng, elegant würde mal sagen modisch.

Welche sind deine Lieblingsschuhe ?
Unterschiedlich 😉 mal Chucks, mal Nikes mal Ballarinas, Stiefel, und natürlich meine lieblinge „High Heels “

Bei einem absolut devoten Geldsklaven, wie weit würdest du ihn finanziell ausnehmen ?
Hallo Ruin 😉

Du hast Zugang zum Online-Banking des Sklaven und die passende Tan-Liste. Auf dem Konto befindet sich das ersparte des Sklaven von 3000 Euro. Wieviel überweist du auf dein Konto ?
Oh, da bist du wieder Ruin. *lach*

Ein Sklave hat dir pikante und peinliche Fotos geschickt, er will nicht das du diese veröffentlichst, was muss er dafür tun das du es nicht doch machst ?
Nicht soviel Labern und flehen sondern Arsch bewegen und mir Dienen!

Könntest du dir vorstellen den PC deines Sklaven per Teamviewer zu kontrollieren und darüber sein Geld auszugeben ?
Mit Vergnügen!;)

Wie kann ein Geldsklave dich beeindrucken ?
Wenn der kleine Trottel eine vernünftige Bewerbung schreibt und dazu einen schönen Tribut da lässt.

Wie sieht ein Cash & Go Treffen mit dir aus und was wäre der Mindestbetrag den der Sklave dir übergeben muss ?
Cash&Go 😉 Geld nehmen, auslachen, anrotzen und wieder gehen. Oder meine Lieblings variante Bankkarte, Vollständigen PIN, Selbstbedienung, lachen, anrotzen und gehen.

Ein Sklave ist auf einer Shoppingtour mit dir, wie wird diese Shoppingtour ablaufen ?
10 Meter Abstand der Sub hat die Ehre meine Tüten zutragen und fleißig zu Zahlen!

Verkaufst du auch Fotos und Videos von dir und wenn ja, wo ?
Ja, verkaufe ich: Mein Store

cashlady-jacky-3

Gibt es eine Möglichkeit mit dir zu chatten oder dich per Webcam zu sehen ?
Wenn Tribut im Spiel ist dann ja und der Sub es mir auch wert ist.

cashlady-jacky-5Könntest du dir vorstellen einen Sklaven zu feminisieren und ihn als Frau verkleidet für dich arbeiten zu lassen z.B. vor der Webcam oder sogar Real zum Anschaffen ?
Ich liebe es kleine Schweinchen zu einer Sissy zu erziehen.

Ein Sklave macht täglich eine Überstunde auf seiner Arbeit. Am Ende des Monats zahlt er dir den Betrag aus, wie reagierst du ?
Mehr Überstunden, aufjeden fall!

Vielen Dank an CashLady Jacky – mehr erfahrt ihr von ihr natürlich auch auf ihrer Webseite und Facebookseite.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar