Interview mit Lady Jessica

by • 14. Februar 2019 • Deutschland, GeldherrinnenComments (0)609

Nach längerer Pause wieder ein interessanter Interview mit einer sehr dominanten und erfahrenen Geldherrin!

Geldherrin Interview mit Lady Jessica

Seit wann bist du eine Geldherrin und wie bist du dazu gekommen ?
Schon einige Jahre.
Ich lernte einen devoten Mann kennen und mit Ihm entdeckte ich neue Seiten an mir.
Ich sammelte Erfahrungen und testete meine Grenzen immer wieder aufs neue aus.
Ich habe Spaß daran Sklaven zu meinem Vorteil zu benutzen.

Denkst du als dominante Frau, bist du Männern überlegen ?
Absolut.
Sie sind das schwächere Geschlecht und ich zeige Ihnen gerne wo Ihr Platz ist.

Welche Arten von Dominanz und Erniedrigung magst du ausserdem ?
* Analdehnung / Strap on
* Keuschhaltung
* Ekeltraining
* Erniedrigung & Demütigung
* Aschenbechererziehung
* Sissyerziehung
* Teamviewer
* Petplay
* Spitting
* Fuß und Nylonfetisch
* Telefonerziehung
* Wichsanleitung
* Reizstrom
* Ignorieren

Erziehst du deine Sklaven auch Live und wenn ja wie ?
Wenn, er solvent genug ist und sich wirklich bemüht hat kommt er in den Genuss mich live zu treffen.
Welche Erziehungsmethode ich jeweils anwende hängt von meiner Laune ab und natürlich von den Neigungen des Sklaven.
Am liebsten erziehe ich allerdings Outdoor oder in der Stadt.

Was ist dein typischer Kleidungsstil ?
Das kommt auf die Situation an.
Ich liebe Leggings , teure Taschen und Schuhe , Enge Oberteile

Welche sind deine Lieblingsschuhe ?
Privat eher sportlich in Sneakers ansonsten gerne High Heels oder Stiefel.
Bei schlechtem Wetter auch Gummistiefel….

Was denkst du über Dominanz der Frau in einer Beziehung ?
Bei Natur-veranlagten dominanten Frauen wie ich es bin ist man grundsätzlich dominant und nicht nur zu Sessions mit Sklaven.

Bei einem absolut devoten Geldsklaven, wie weit würdest du ihn finanziell ausnehmen ?
In jeglicher Form.
Amazon , Paypal , Überweisung , Cash and Go da gibt es keine Grenzen.
Ich würde Ihn alles nehmen bis auf das nötigste was er zum Leben braucht.
Sein Taschengeld teile ich Ihm natürlich ein sofern ich seine Konten besitze.

Du hast Zugang zum Online-Banking des Sklaven und die passende Tan-Liste. Auf dem Konto befindet sich das ersparte des Sklaven von 3000 Euro. Wieviel überweist du auf dein Konto ?
Alles natürlich. Er braucht kein Vermögen.

Ein Sklave hat einen Schuldschein mit allen seinen Daten ausgefüllt, es fehlt noch die Dauer des Schuldscheins und die monatliche Rate. Was trägst du ein ?
Das kommt darauf an wie solvent der Sklave ist.
Natürlich ist eine lange Dauer mit einer hohen Rate des Schuldscheins immer das beste.

Ein Sklave hat dir pikante und peinliche Fotos geschickt, er will nicht das du diese veröffentlichst, was muss er dafür tun das du es nicht doch machst ?
Brav regelmäßig zahlen so wie ich es verlange.

Könntest du dir vorstellen den PC deines Sklaven per Teamviewer zu kontrollieren und darüber sein Geld auszugeben ?
Natürlich das mache ich sogar am häufigsten weil, es so unkompliziert ist.

Wie kann ein Geldsklave dich beeindrucken ?
Ich bin sehr verwöhnt.
Da muss er sich schon ordentlich ins Zeug legen.
Er muss ehrlich und zuverlässig sein.
Er muss mir das Gefühl geben, das er es wirklich will und mit Leib und Seele dazu steht.

Wie sieht ein Cash & Go Treffen mit dir aus und was wäre der Mindestbetrag den der Sklave dir übergeben muss ?
Ab 150,- widme ich dem Sklaven meine kostbare Zeit.
Je spendabler der Sklave ist, umso mehr Aufmerksamkeit bekommt er und darf vielleicht auch in den Genuss kommen meine Sohlen zu säubern…

Ein Sklave ist auf einer Shoppingtour mit dir, wie wird diese Shoppingtour ablaufen ?
Er bezahlt meine Einkäufe und darf die Tüten tragen.
In Schuhgeschäften darf er mir in die Schuhe hineinhelfen und von mir knien.
Anschließend darf er mich zum Essen einladen und darf darauf hoffen meine Reste zu essen.

Könntest du dir vorstellen mit einem Sklaven in den Urlaub zu fahren, welchen er komplett finanziert – wie würde dieser Urlaub aussehen ?
Er bedient mich von vorne bis hinten.
Geht mit mir schoppen,essen und Wellness lieber ich sehr.
Ihm steht das allerdings nicht zu und solange ich genieße hat er im Hotelzimmer zu warten.

Verkaufst du auch Fotos und Videos von dir und wenn ja, wo ?
Ja ist möglich über Yoochat
Dort darf man gerne auch erfragen, ob ich Fotos oder Videos nach Wunsch anfertige.

Gibt es eine Möglichkeit mit dir zu chatten oder dich per Webcam zu sehen ?
Yoochat + Webcam wäre über Skype möglich.

Du hast ein Treffen mit einem Fußsklaven vereinbart. Er bietet sich an das sein Gesicht die Fussablage für deine Füße ist, du kannst seinen PC solange nutzen wie du es willst. Was tust du ?
Natürlich nutze ich die Gelegenheit und lege meine wundervollen Füße auf seinem Gesicht ab.
Solange er damit beschäftigt ist daran zu schnüffeln und zu lecken bediene ich mich an seinen Konten.
Schließlich hat er die Ehre meine Füße zu erleben – das sollte Ihm einiges Wert sein….

Ein Sklave wird von dir Keusch gehalten. Nur du besitzt den Schlüssel seines Keuschheitsgürtels. Was wird er tun müssen, um aufgeschlossen zu werden ?
Eine ordentliche Strafe bezahlen und damit meine ich nicht nur Kleingeld, sondern er muss richtig tief in die Tasche greifen, um sich das Vergnügen zu erkaufen.

Könntest du dir vorstellen einen Sklaven zu feminisieren und ihn als Frau verkleidet für dich arbeiten zu lassen z.B. vor der Webcam oder sogar Real zum Anschaffen ?
Ja ich habe sogar einige Sklaven die in den Genuss kommen.

Links:
Yootalk.net – Abmelken am Telefon
Yoochat.net – Chatte und bezahle pro Minute
FINmessage – du zahlst pro Nachricht und schickst Fototribute
Amazon – Verwöhne die Lady mit Geschenken

Related Posts

Schreibe einen Kommentar